Skip to main content

Medizinische Fakultät Magdeburg

Nachwuchsforschungs-
preis verliehen

Nachwuchsforschungspreis verliehen

Dr. med. Maximilian Thormann, Assistenzarzt in der Universitätsklinik für Radiologie und Nuklearmedizin, wurde mit dem Nachwuchsforschungspreis der Medizinischen Fakultät der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg in der Kategorie Klinische Forschung ausgezeichnet.

Die Ehrung erhält der Radiologe für seine Forschung im Bereich der experimentellen Bildgebung, die neue Möglichkeiten für die Personalisierung der medizinischen Versorgung eröffnet.

Der Preis ist mit 5.000 Euro dotiert. Dr. Thormanns wissenschaftliche Arbeit beschäftigt sich mit experimenteller Bildgebung in der Medizin, speziell der Tumorbildgebung. Ziel seiner Forschung ist es, qualitative Bildanalysen zu entwickeln, um therapeutisch relevante Informationen zu gewinnen. Dabei hat er zwei Schwerpunkte gesetzt: die Charakterisierung von Gewebe mittels MRT-Se-quenzen für das Ansprechen auf Therapien und der Einfluss der Körperzusammensetzung auf den Krankheitsverlauf.

Seine Erkenntnisse tragen dazu bei, präzisere Aussa-gen über postoperative Komplikationen und das Überleben bei verschiedenen Tumorarten zu treffen.

Pi Med. Fak. der OvGU (Auszug)